Die Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns
Leibniz-IZW / PHOTOARK, Joel Sartore |
IZW – 02.07.2018:

Die Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserer Pressekonferenz anlässlich der bahnbrechenden Fortschritte in unserem internationalen Forschungsprojekt ein. Wir präsentieren Ihnen die Inhalte einer NATURE COMMUNICATIONS-Publikation. Die Veranstaltung wird vom Springer Nature Verlag moderiert. Als Gäste sind Herr Prof. Dr. Matthias Kleiner, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, und Frau Nina Ruge, UN-Dekade Botschafterin, angefragt.

Termin: Donnerstag, 05.07.2018, 10.00 – 11.00 Uhr
Ort: Tierpark Berlin, Schloss Friedrichsfelde, Am Tierpark 125, 10319 Berlin, Eingang Schloss

Begrüßung:
Dr. Andreas Knieriem, Direktor, Zoo & Tierpark Berlin

Experten:

Prof. Dr. Thomas Hildebrandt, Leibniz-IZW
Prof. Dr. Cesare Galli, Avantea slr
Jan Stejskal, Safari Park Dvůr Králové
PD Dr. Sebastian Diecke, MDC, Helmoltz-Gemeinschaft

Zusätzliche Interviews:

Prof. Dr. Heribert Hofer DPhil, Direktor, Leibniz-IZW
Dr. Robert Hermes, Nashornspezialist, Leibniz-IZW
Dr. Frank Göritz, Leitender Tierarzt, Leibniz-IZW
Dr. Susanne Holtze, Projektwiss., Leibniz-IZW

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt:

Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) im Forschungsverbund Berlin e.V.
Leiter Stabsstelle Presse & Kommunikation
Steven Seet
+49(0)177 857 26 73
seet@izw-berlin.de
Artikelaktionen